Fachpressetexte
Events
Fräsen
15.09.2016|AMB 2016 - DMC 160 U duoBLOCK 4th Generation

AMB 2016 - DMC 160 U duoBLOCK 4th Generation

Mit den Vorteilen der vierten duoBLOCK-Generation stellt sich die DMC 160 U duoBLOCK härtesten Anforderungen in Maschinenbau, Aerospace und Automotive

Maximale Produktivität in der Schwerzerspanung

Auf steigende Bauteilanforderungen reagiert DMG MORI seit je her mit zukunftssicherer CNC-Technologie. Jüngstes Beispiel ist die neue DMC 160 U duoBLOCK. Das 5-Achs-Universalbearbeitungszentrum mit Palettenwechsler basiert auf dem bewährten duoBLOCK-Prinzip, das in der vierten Generation 30 Prozent mehr Stabilität und Genauigkeit bietet, während der Energieverbrauch um 30 Prozent gesenkt wurde. Innovative Highlights der Weltpremiere, die DMG MORI zur AMB präsentieren wird, sind die neue 5X-torqueMASTER Getriebespindel mit 1.800 Nm und der von 1.250 auf 1.600 mm vergrößerte Verfahrweg in Y-Richtung.

Im allgemeinen Maschinenbau, im Bereich Aerospace und auch in der Automobilindustrie, beispielsweise in der Bearbeitung von Fahrwerksteilen und Motorblöcken, gehört die Schwerzerspanung zum Fertigungsalltag. Die stabile Konstruktion des patentierten duoBLOCK-Konzepts bietet hier die perfekte Grundlage für eine produktive und zugleich hochpräzise Bearbeitung auf der DMC 160 U duoBLOCK. Darüber hinaus unterstützen die umfangreichen Kühlmaßnahmen in Maschinenbett und -ständer sowie in den breiten Linearführungen, Antrieben und der Spindel die Langzeitgenauigkeit des Universalbearbeitungszentrums. Der Palettenwechsler belädt die DMC 160 U duoBLOCK mit bis zu 4.000 kg schweren Werkstücken. Verfahrwege von 1.600 x 1.600 x 1.100 mm erlauben dabei üppige Bauteilabmessungen.

Maximale Leistung in der Schwerzerspanung verspricht die neue 5X-torqueMASTER Getriebespindel mit ihrem maximalen Drehmoment von 1.800 Nm. Sie erreicht eine Leistung von 52 kW und eine Drehzahl von bis zu 8.000 min-1. Mit der größten Spindelvielfalt am Markt bestückt DMG MORI die DMC 160 U duoBLOCK wahlweise auch mit einer powerMASTER Motorspindle mit 1.000 Nm oder eine speedMASTER Spindel mit bis zu 30.000 min-1.

Mit ihrem innovativen Radmagazin mit minimalem Platzbedarf unterstützt die DMC 160 U duoBLOCK eine produktive Fertigung zusätzlich. Bis zu 453 Werkzeuge – 63 sind es im Standard – können hier bei gleichzeitig minimalem Platzbedarf untergebracht werden. Weitere optionale Ausstattungen sind unter anderem die Genauigkeits- und Produktionspakete, ein Messtaster sowie der RS 6 Palettenrundspeicher für eine längere autarke Fertigung.

Steuerungsseitig ist die DMC 160 U duoBLOCK mit CELOS ausgerüstet und einer SIEMENS 840D solutionline ausgestattet. Diese Lösung erlaubt eine vereinfachte Bedienung und gewährleistet effiziente Bearbeitungsprozesse.

AMB_duoBlock_Pic1
Bewährtes duoBLOCK-Prinzip in vierter Generation: die DMC 160 U duoBLOCK.


Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner zu allen Themen rund um die DMG MORI Fachpresse.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerruf.

AGB    Impressum     Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen