Fachpressetexte
Digitalisierung
Events
15.02.2017|Hausausstellung Pfronten 2017 - Digital Factory

Mit DMG MORI in das Zeitalter von ­Industrie 4.0

DMG MORI verstärkt die Basis ganzheitlicher Digitalisierung mit neuen CELOS ­Solutions, exklusiven Technologiezyklen und Powertools sowie neuem Startup für ­digitale Produktion.

Der Trend zur Vernetzung von Maschinen, Produkten und Services zu digitalen Prozessketten ist ungebrochen. In gleichem Maße gewinnen Sensorik und Software an Bedeutung – auch im Werkzeugmaschinenbau. Deshalb baut DMG MORI seine Software Solutions weiterhin massiv aus. Vorrangiges Ziel ist es, Kunden bereits im frühen Stadium ihrer Digitalisierung durch konkrete digitale Lösungen einen Mehrwert zu generieren. Das zeigt sich unter anderem in 26 exklusiven DMG MORI Technologiezyklen für eine einfache und schnelle Shopfloor-Programmierung. Zweites Beispiel sind die neuen DMG MORI Powertools für das automatische Programmerstellen in der Arbeitsvorbereitung. Parallel verstärkt DMG MORI vehement sein APP-basiertes Steuerungs- und Bediensystem CELOS mit immer neuen, zielgerichteten Applikationen und Lösungspaketen.

Bis zu 60 % schneller Programmieren mit Technologiezyklen und Powertools von DMG MORI

DMG MORI Digitization
Der „Path of Digitization“ von DMG MORI orientiert sich mit CELOS Machine, CELOS Manufacturing und Digital Factory an den Stufen der Fabrikautomatisierung

Die exklusiven DMG MORI Technologiezylen unterstützen den Bediener bei der dialoggeführten Werkstatt-Programmierung direkt an der CNC-Steuerung mit innovativen Tools in den Bereichen Handhabung, Messen, Zerspanen und Überwachen. Jüngstes Highlight sind die intelligenten Schleifzyklen zum Innen-, Außen- und Planschleifen sowie die Echtzeitüberwachung des Bearbeitungsprozesses für höchste Prozesssicherheit und Bauteilqualität.

In der Arbeitsvorbereitung profitieren Kunden darüber hinaus von neuen und ebenfalls exklusiven DMG MORI Powertools für die automatische CAM-Programmierung. Außerdem unterstützen 24 DMG MORI Experten den Anwender bei der Einführung und Optimierung der CAM-Systeme von SIEMENS NX, AUTODESK FeatureCAM oder ESPRIT.

DMG MORI Digitization
26 exklusive DMG MORI Technologiezylen unterstützen den Bediener bei der dialoggeführten Werkstatt-Programmierung direkt an der CNC-Steuerung.

NEU: Technology Library
„Mit Ihrem Wissen sicher fertigen!“, heißt es beispielsweise für die neue „Technology ­Library“ von DMG MORI. Bohrfolgen und Werkzeugtechnologien lassen sich damit speichern und per Knopfdruck abrufen. Erkannte Features werden daraufhin mit angelernten Werkzeugen und Technologieparametern beschrieben. In neuen Programmen werden die vom Kunden autorisierten Schnittparameter schließlich automatisch zugeordnet.

NEU: Adaptive Process
Mit dem neuen CAM-Modul „Adaptive Process“ halten Kunden die Qualität im Griff. Aus dem Programm heraus werden damit Bauteile im Zusammenspiel von Messtaster und CNC automatisch im Prozess ausgerichtet, um so Passungen fehlerfrei zu bearbeiten und das Ergebnis zu protokollieren. 

NEU: CAM Agent
Der CAM Agent ist das neue CAM-Modul von DMG MORI für das Feature Based Manufacturing. Sind Bauteilfamilien in der CAD Software erst einmal angelernt, werden daraufhin unter Einhaltung aller vorher definierten Abläufe und Technologien automatisch die passenden NC-Programme erstellt. Selbst bei einem Maschinenwechsel werden die Programme automatisch an die vorhandenen Werkzeuge und Technologien angepasst.

Powertool – Virtual Machine mit neuen Funktionen
Die Virtual Machine sichert in der Praxis störungsfreie Bearbeitungsprozesse und minimale Rüstzeiten. Die einzigartige 1:1 Simulation von DMG MORI ist dazu jetzt mit zahlreichen neuen Funktionen nochmals verbessert worden. Unter anderem wurde die einfache Übergabe für Spannmittel, Nullpunkte und Tischpositionen sowie für Werkzeuge und NC-Programme an die Simulationssoftware dank neuer DMG MORI spezifischer Schnittstellen verbessert. Sowohl die effiziente Mehrmaschinenbedienung als auch die mannlose Fertigung sind dadurch jetzt mit maximaler Prozesssicherheit möglich.

CELOS – Basis und Erfolgsgarant durchgängiger Digitalisierung

DMG MORI Digitization
In der Arbeitsvorbereitung profitieren DMG MORI Anwender von exklusiven Powertools für die automatische CAM-Programmierung und von der individuellen Unterstützung durch 24 DMG MORI Experten

Seit 2013 revolutioniert DMG MORI mit CELOS die Steuerung und Bedienung seiner Werkzeugmaschinen. Mehrere Tausend Hightech-Maschinen mit CELOS sind seitdem bei Anwendern erfolgreich im Einsatz; weit über 100 Maschinen im DMG MORI Portfolio „sprechen“ bereits CELOS – und die Zahl nimmt kontinuierlich zu. Anwender jeder Größenordnung und Branche können so APP-gestützt die Prozesse in ihrer CELOS Machine überwachen, analysieren und optimieren.

Mit den CELOS Manufacturing-Lösungen ­lassen sich zudem die Abläufe im Maschinenumfeld durchgängig steuern, kontrollieren und organisieren. Und schließlich sind CELOS Anwender durch standardisierte Kommunikations-schnittstellen heute schon zu 100 % kompatibel zur eigenen Unternehmens-IT und zu Produktionsnetzwerken der Zukunft.

Das Spektrum digitaler Produkte und Services von DMG MORI orientiert sich entsprechend dieser Gliederung an drei Grundstufen der Fabrikautomatisierung:


CELOS Machine – „More than just smart“

  • APP-basiertes Steuerungs- und Bediensystem CELOS
  • CELOS APPs für Maschinenkonfiguration, Prozessoptimierung und digitale Interaktion
  • Bis zu 60 Sensoren für Monitoring und Überwachung von Maschine und Prozess
  • DMG MORI Technologiezyklen für effiziente Werkstattprogrammierung im Dialog


CELOS Manufacturing – „Intelligent Workflow“

  • CELOS APP-basierte digitale Worflows für maximale Effizienz im Shopfloor
  • CELOS APPs für die maschinenbezogene Fertigungs-Feinplanung
  • CELOS Digital Tooling (Tool Management)
  • DMG MORI Powertools für Service / Wartung


Digital Factory – „Excellence in Production“

  • Übergreifende Produktionsplanung und -Steuerung von betrieblichen Abläufen und Prozessen
  • CELOS Production Planner (MES)
  • CELOS Terminal zur Integration von Fremdmaschinen und manuellen Arbeitsplätzen in das CELOS Produktionsnetzwerk

Ein Kernelement der zukünftigen Produktstrategie von DMG MORI sind außerdem vorkonfigurierte CELOS APP Solutions. Zum günstigen Komplett-preis erfüllen sie eindeutig umrissene Kernaufgaben der Digitalisierung und erleichtern Kunden damit den Einstieg. Ein Beispiel ist das neue CELOS PERFORMANCE Package zur Ermittlung und Visualisierung von Maschinenzuständen und Kennwerten. Es umfasst den CELOS CONDITION ANALYZER zur Analyse von Maschinen- und Prozess-Signalen und den CELOS PERFORMANCE MONITOR für maximale Transparenz und Kontrolle der Fertigungskennwerte. 

DMG MORI Digitization
Anwender jeder Größenordnung und Branchen können mit CELOS von DMG MORI Prozesse und Abläufe in der Maschine und ihrem Umfeld überwachen, analysieren und optimieren. Darüber hinaus sind CELOS Anwender durch standardisierte Kommunikationsschnittstellen heute schon zu 100 % kompatibel zur eigenen Unternehmens-IT und zu Produktionsnetzwerken der Zukunft

DMG MORI verstärkt mit digitalem Startup die Kompetenz vom Shop Floor zum Top Floor Über die Fokussierung auf die eigenen Kernkompetenzen für CELOS Machine und CELOS Manufacturing hinaus beschleunigt DMG MORI den digitalen Innovationsprozess jetzt auch entlang der Supply Chain und über Branchengrenzen hinweg. Dazu hat sich DMG MORI an dem Startup-Unternehmen ISTOS in Düsseldorf beteiligt. ISTOS soll für DMG MORI und interessierte Kunden, Partner und Lieferanten zukunftsweisende Projekte für die digitale Produktion entwickeln.

Zudem wird ISTOS in Zusammenarbeit mit der DMG MORI Software Solutions GmbH die Kunden von DMG MORI mit Dienstleistungen für vollständig integrierte Produktionsprozesse bei der Digitalisierung unterstützen. Erste konkrete Produkte und Lösungsansätze dazu sollen bereits zur EMO präsentiert werden.

DMG MORI Digitization
Mehrere Tausend Hightech-Maschinen mit CELOS sind weltweit erfolgreich im Einsatz und weit über 100 Maschinen im DMG MORI Portfolio „sprechen“ bereits CELOS. Darunter auch das neue Universalfräszentrum DMU 50.


Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner zu allen Themen rund um die DMG MORI Fachpresse.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.