ULTRASONIC 210 P von DMG MORI

ULTRASONIC 210 P

5-Achs ULTRASONIC-Bearbeitung in XXL

Max. Verfahrweg X-Achse
2.100 mm
Max. Verfahrweg Y-Achse
2.100 mm
Max. Verfahrweg Z-Achse
1.250 mm
Max. Tischbeladung
8.000 kg
Tischdurchmesser
1.700 mm
Steuerungs- & Softwarealternativen
CELOS/SIEMENS
Highlights

ULTRASONIC

ULTRASONIC by DMG MORI
ultrasonic-210-p-highlight picture 1

ULTRASONIC Technologieintegration  - Reduzierte Prozesskräfte für höhere Produktivität

  • Technologieintegration via HSK-A63 / HSK-A100 Schnittstelle für Ultraschallüberlagerung der Werkzeugrotation mit Amplituden bis 15 µm
  • Bis zu 50% reduzierte Prozesskräfte durch ULTRASONIC ermöglichen je nach Bedarf: höhere Vorschübe, verbesserte Oberflächengüten bis Ra < 0,1 µm, längere Werkzeugstandzeiten
  • Spezifische Kühlmittelaufbereitungsanlagen mit Zentrifuge, optimiert für die ULTRASONIC Bewarbeitung von Advanced Materials

ULTRASONIC 3rd Generation – Optimale Prozesskontrolle durch intelligente Steuerung

  • Konstante Amplitude im Prozess zur Sicherstellung der Reproduzierbarkeit
  • Automatische Erkennung der Arbeitsfrequenz und deutlich verbesserte Hardware zur Signalerfassung
  • Frequenznachführung und simultane Leistungsregelung in Echtzeit für optimale Prozess-Stabilität
  • Sicherstellung der ULTRASONIC Vorteile auch bei nicht optimalen Werkzeugen
  • Voll kompatibel zu ULTRASONIC-Aktoren der 2. Generation

Präzision

  • Maximale Bauteilgenauigkeit durch wassergekühlten Vorschubantrieb
  • Bandfilteranlage mit 980 l im Standard
  • Höchste Langzeit-Genauigkeit durch gekühlte Linearführungen und aktive Spindel Verlagerungs-Kompensation.

Performance

  • Hohe Dynamik mit Vorschubgeschwindigkeiten bis zu 60.000 mm/min
  • Auch in Fräs-/Dreh - Ausführung verfügbar
  • Hohe Vorschubkräfte bis zu 40 kN
  • Größte Spindelvielfalt am Markt: powerMASTER Motorspindel mit 1.000 Nm und torqueMASTER Getriebespindel mit 1.800 Nm

Effizienz

  • Energieverbrauch reduzieren durch intelligente bedarfsgerechte Aggregate.
  • Portalbauweise mit vertikal verfahrbarem Querträger mit hydraulischem Gewichtsausgleich.
  • Schnelles innovatives Radmagazin mit bis zu 303 Werkzeugen bei minimaler Aufstellfläche.

Höchste Steifigkeit und maximale Dynamik bis 6 m/s²

  • Thermosymetrischer Aufbau
  • 3-Punkt-Auflage durch eigensteifes Maschinenbett, kein Fundament notwendig.
  • Hohe Temperaturstabilität im Standard mit Positioniergenauigkeit von bis zu 10 μm
  • Positioniergenauigkeit bis zu 8 μm mit Option Genauigkeitspaket:
  • Weltweit einzigartige Hochgenauigkeitsvariante μPrecision mit Positioniergenauigkeit bis zu 4 μm
Anwendungsbeispiele
Steuerung & Software
CELOS und Industry 4.0 von DMG MORI

CELOS

Integrierte Digitalisierung der DMG MORI Maschinen & des Shop Floors

  • CELOS Machine: APP-basierte Bedienoberfläche mit Zugriff auf alle fertigungsrelevanten Informationen

  • CELOS Manufacturing: 27 CELOS APPs für die optimale Vorbereitung & Bearbeitung von Fertigungsaufträgen

  • Digital Factory: Durchgängig digitale Workflows von der Planung über die Produktion bis zum Service

Service & Training
Downloads & Technische Daten
Arbeitsraum
Max. Verfahrweg X-Achse
2.100 mm
Max. Verfahrweg Y-Achse
2.100 mm
Max. Verfahrweg Z-Achse
1.250 mm
Tischabmessungen
Max. Tischbeladung
8.000 kg
Tischdurchmesser
1.700 mm
Werkstückabmessungen
Max. Werkstückhöhe
1.250 mm
Spindel
Standard Drehzahl
12.000 min⁻¹
Max. Drehzahl (Option)
24.000 min⁻¹
Leistung (100% ED)
44 kW (AC)
Drehmoment (1000% ED)
288 Nm
ULTRASONIC
Frequenz
15-55 kHz
Max. Amplitude
15 µm
Werkzeugmagazin
Kapazität (Standard)
60
Max. Kapazität
183
Eilgang
Max. X-Achse
60 m/min
Max. Y-Achse
40 m/min
Max. Z-Achse
40 m/min