Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser:

Ihr Web-Browser Internet Explorer ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.

Die Darstellung der Inhalte und Funktionalität wird nicht gewährleistet!

NETservice

Der neue Benchmark für Remote-Service im Werkzeugmaschinenbau

Der NETservice ist speziell für die hohen Ansprüche der Kunden im Werkzeugmaschinenbau entwickelt worden. Das gilt insbesondere bezüglich höchster Datensicherheit, die beim NETservice zertifiziert ist. Weiterer Vorteil ist die Multichat-Funktion in der, Bediener, Service-Experten  und andere Mitarbeiter im unmittelbaren Kommunikationsverbund agieren und Servicefragen gemeinsam lösen.

DIGITAL MANUFACTURING PACKAGE

Bestandskunden bietet DMG MORI das Digital Manufacturing Package für den einfachen und schnellen Einstieg in die Digitalisierung mit fünf aufeinander abgestimmten Produkten.

New Content Item (1)

HIGHLIGHTS

1.    DMG MORI Connectivity: Vernetzung von DMG MORI Maschinen & ausgewählten Drittfabrikaten
2.    CELOS: PLC-unabhängiges Update von jeder bestehenden CELOS Version
3.    Messenger: Aktueller Status vernetzter Maschinen auf einen Blick
4.    my DMG MORI – Kundenportal: Durchgängige Serviceoptimierung für DMG MORI Maschinen
5.    NETservice: Direkte Remote-Kommunikation mit dem DMG MORI Service


Nur 999,- Euro

Remote-Service

Remote-Service mit Multi-User-Konferenz

1. MULTI-USER-KONFERENZ
Bediener, Service-Experten, Servicetechniker und andere Mitarbeiter können im Kommunikationsverbund agieren

2. WHITEBOARD
Das Whiteboard ist das digitale Skizzenpapier der Konferenzteilnehmer. Gemeinsam können sie Fotos, Scrennshots und Schaltpläne teilen und bearbeiten (z.B. markieren, einkreisen oder unterstreichen)

3. MULTI-USER-KONFERENZ
Im Chat werden per Instant-Messaging alle Textnachrichten umgehend an die Konferenzteilnehmer gesendet

KUNDEN-REFERENZEN
A / S Rolf Schmidt Industri Plast

A / S Rolf Schmidt Industri Plast

Gesteigerte Maschinenverfügbarkeit & geringere Servicekosten

„Der Einsatz des NETservice ermöglicht eine schnelle und genaue Identifikation eines Problems. Bei Bedarf lassen sich Experten aus den jeweiligen Produktionswerken von DMG MORI zuschalten. Auf diese Weise lassen sich viele Fehler beheben, so dass wir im besten Fall gar keinen Service-Techniker vor Ort benötigen.“

Flemming Andreassen, Geschäftsführer A / S Rolf Schmidt Industri Plast
Jesper Lyngsø, Produktionsleiter

Highlights

  • DMU 50 3rd Generation mit NETservice