26.05.2021|DMG MORI SAILING TEAM

Meet & Greet in der Schule: Kojiro besucht seine jungen Fans in Frankreich

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der jüngsten Generation von Segelfans. Skipper Kojiro Shiraishi besuchte zwei Schulen in Frankreich, um mit den Schülern über sein großes Vendée Globe-Abenteuer zu sprechen – und warum es sich lohnt, weiterzumachen, bis die eigenen Träume wahr werden.

Erste Station: Die Schule Sainte Anne Montournais in der französischen Region Vendée. Der Direktor der Schule kam bei einer Golfrunde vor der Vendée Globe 2021 auf Kojiro zu und schenkte ihm ein besonderes Souvenir für seine Reise um die Welt mit der DMG MORI Global One: Tschoupi, allen Kindern wohlbekannt, ist das Maskottchen der Schule. Nach Monaten auf stürmischer See hat Kojiro das Maskottchen nun zurückgebracht. In Kojiros Worten: "Tschoupi hat mir immer zugelächelt, nicht nur in schweren Momenten, sondern auch in glücklichen Momenten. Ich musste mir sagen, dass ich wie Tchoupi werden und immer lächeln soll, egal wie schwer mein Tag war". Bei der Vendée Globe 2024 wird er wieder an Bord sein.

Die zweite Schule ist an einem Ort, den Kojiro nur zu gut kennt: Les Sables d'Olonne, Start und Ziel der Vendée Globe. Er hat die Schule bereits vor der 2016er Ausgabe des Rennens besucht. Die Schüler kennen den DMG MORI Skipper und seine Geschichte. Auch wie er die Regatta 2016 wegen seines Mastbruchs aufgeben musste. Damals konnte er seinen Traum, als erster Asiate den sogenannten "Everest der Meere" zu beenden, nicht verwirklichen. Nun war es ihm ein Herzensanliegen, in die Schule zurückzukehren und mit den Schülern darüber zu sprechen, warum es sich lohnt, weiterzumachen und für seine Träume zu kämpfen. Seine Botschaft an die Kinder war, niemals aufzugeben, egal wie hart das Leben ist. Kojiro sprach auch über die Verschmutzung der Ozeane und das Mikroplastik-Problem, mit dem wir konfrontiert sind.

Für Kojiro war dies sicher nicht der letzte Besuch bei seinen jungen Fans – spätestens, wenn er das Maskottchen Tchoupi zur nächsten Weltreise abholt, wird er wiederkommen.

School Meet & Greet with Kojiro and his young fans in France