14.01.2021|DMG MORI SAILING TEAM

Vendée Globe: Kojiro umrundet erfolgreich Kap Hoorn

Etwa zwei Monate nach dem spektakulären Start der Vendée Globe hat Kojiro den südlichsten Punkt Südamerikas erreicht und erfolgreich passiert.

Update Vendée Globe

Pausenlos und ohne Hilfe von außen steuert unser Skipper Kojiro die Imoca 60 „DMG MORI Global One“ einmal um die Welt. Nach acht Wochen geprägt von Herausforderungen, Willenskraft und Durchhaltevermögen kommt Kojiro seinem großen Ziel, die Vendée Globe zu meistern, einen Schritt näher. Mit Kap Hoorn hat er das dritte, wichtige Kap auf der Route passiert. Nun folgt für den japanischen Skipper, der sich derzeit auf Platz 20 im Ranking befindet, der Zielsprint durch den Atlantik zurück nach Les Sables-d’Olonne.


Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner zu allen Themen rund um die DMG MORI Fachpresse.