CLX 750

2.000 Nm für die Schwerzerspanung von Werkstücken bis 600 kg - mit direktem Wegmesssystem im Standard!

Max. Drehdurchmesser
700 mm
Max. Werkstücklänge bei Reitstock (bearbeitbar)
1.290 mm
Max. Spannfutterdurchmesser
500 mm
Max. Spindeldrehzahl
2.000 min⁻¹
Arbeitsleistung (100% ED)
37 kW (AC)
Max. Spannrohr Innendurchmesser
127 mm
Steuerungs- & Softwarealternativen
CELOS/SIEMENS FANUC
Highlights

CLX 750

6-Seiten-Komplettbearbeitung komplexer Teile mit Gegenspindel und Y-Achse

  • Hochdynamischer Spindelantrieb mit 48 kW (40% DC) und 2000 Nm (40% DC) und einer maximalen Drehzahl von bis zu 2.000 U/min
  • Gegenspindel als integrierte Motorspindel ISM 76 mit 32 kW (40% DC), 360 Nm (40% DC) und einer max. Drehzahl von 4000 U/min mit der Möglichkeit der Rückseitenbearbeitung.
  • Y-Achse mit einem Verfahrweg von ± 80 mm für bessere Fräsbearbeitung für z. B. komplette Mantelflächenbearbeitung.

NEU: Höchste Präzision und Genauigkeit dank direktem Messsystem im Standard

  • erhöhte Genauigkeit und Präzision der Bearbeitung und verbesserte Prozessstabilität
  • bewährte Lösung von MAGNESCALE für höchste Genauigkeits- und Präzisionsansprüche

Mehr Effizienz in der Bearbeitung von langen Werkstücken

  • Stangendurchlass ø127 mm im Standard 
  • Optionale Lünette bis Größe RX5 (Ø430 mm)
  • Optionale Automationsschnittstelle nach DMG MORI Standard

Kompaktes Design mit einem großen Arbeitsbereich für die Bearbeitung von Werkstücken bis zu 600 kg!

  • Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Durchmesser von ø700 mm
  • Verfahrweg in Z-Achse: 1300 mm
  • Kompakte Aufstellfläche von nur 8,9 m2

NEU: IoTconnector im Standard für digitalisierte und vernetzte Produktionsprozesse!

  • DMG MORI NETservice sowie der MESSENGER sind vorinstalliert
  • Einfache Montage im Schaltschrank über LAN-Kabel
  • Wird anhand der Seriennummer noch vor Auslieferung speziell für Ihre Maschine vorkonfiguriert
  • Standardisierte Schnittstellen ermöglichen schnellen und verlässlichen Datenaustausch
  • Integrierte Firewall mit automatischen Updates sorgt für den höchstmöglichen Schutz Ihrer Maschine

3D-Steuerungen mit dem einzigartigen 19" SLIMline Touch Panel - wahlweise mit SIEMENS oder FANUC

  • Erstellen Sie Ihre eigenen individuellen Lösungen! 
  • 19" DMG MORI SLIMline Multi-Touch Panel und Siemens für intuitiven und einfachen Bedienkomfort
  • 19" DMG MORI SLIMline Touch Steuerung und FANUC für die 3D Simulation mit einfacher Konturzeichnung
  • DMG MORI SMARTkey: Personalisiert mit 8 GB zusätzlichem Speicher
Anwendungsbeispiele
Automation

Standard-Automation und kundenspezifische Lösungen im VERTICO Design

Automation ist ein Schlüsselelement für die digitale Produktion. Jede DMG MORI Maschine lässt sich mit einer Standardautomation oder als kundenspezifische Automationslösung zum flexiblen Fertigungssystem aufrüsten:

Steuerung & Software
Service & Training
Downloads & Technische Daten
Arbeitsraum
Max. Umlaufdurchmesser
950 mm
Max. Drehdurchmesser
700 mm
Max. Werkstücklänge bei Reitstock (bearbeitbar)
1.290 mm
Max. Werkstücklänge bei Gegenspindel (bearbeitbar)
1.220 mm
Max. Spannfutterdurchmesser
500 mm
Hauptspindel
Max. Spindeldrehzahl
2.000 min⁻¹
Arbeitsleistung (100% ED)
37 kW (AC)
Drehmoment (100% ED)
1.600 Nm
Spindeldurchmesser im vorderen Lager
200 mm
Max. Spannrohr Innendurchmesser
127 mm
Gegenspindel (Option)
Max. Spindeldrehzahl
5.000 min⁻¹
Arbeitsleistung (100% ED)
25 kW (AC)
Drehmoment (100% ED)
280 Nm
Spindeldurchmesser im vorderen Lager
130 mm
Revolver (Standard)
Werkzeugaufnahme nach VDI / DIN 69880
50
Anzahl angetriebene Werkzeuge / max. Drehzahl
12 / 4000 Anzahl/min⁻¹
Arbeitsleistung (100% ED)
8 kW (AC)
Drehmoment (100% ED)
70 Nm
Revolver Schlitten
Eildangsgeschwindigkeit X- / Y- / Z-Achse
30 / 22,5 / 30 m/min
Gewicht
Maschinengewicht
10.000 kg

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufAGBImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen