Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser:

Ihr Web-Browser Internet Explorer ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.

Die Darstellung der Inhalte und Funktionalität wird nicht gewährleistet!

CTX beta 1250 TC 4A

Dreh-Fräs-Komplettbearbeitung mit der compactMASTER Dreh-Frässpindel und zweitem Werkzeugträger

Max. Werkstückdurchmesser
340 mm
Max. Werkstücklänge
1.185 mm
Max. Stangendurchlass
102 mm
Max. X-Achse
490 mm
Max. Y-Achse
200 mm
Max. Z-Achse
1.200 mm
Steuerungs- & Softwarealternativen
SIEMENS
Highlights
CTX beta 1250 TC 4A von DMG MORI

Maximale Produktivität durch parallele Bearbeitung mit zweitem Werkzeugträger

  • Zweiter Werkzeugträger als Revolver mit 12 oder 16 angetriebenen Stationen (VDI40 / VDI30)
  • Revolver als DirectDrive mit 10.000 min-1 und 80 mm Y-Hub
  • Ideal für die Serienfertigung durch optionale Automationslösungen, wie z.B. integriertes Handlingsystem oder Portalbeladung
  • Optional mit Komplettpaket für die Stangenbearbeitung mit automatischer Werkstückabholeinrichtung

Komplexe Dreh- und Fräsbearbeitungen mit ultra-kompakter Dreh-Frässpindel und bis zu 20.000 min-1

  • Dreh-Frässpindel compactMASTER mit 12.000 min-1, 22 kW und 120 Nm. Als Highspeed Version mit 20.000 min-1
  • ± 100 mm Y-Hub für außermittige Bearbeitungen
  • Schwenkbereich der B-Achse ± 110° für höchste Flexibilität

Großer Arbeitsraum für Werkstücke bis zu Ø 500 x 1,185 mm

  • Umlaufdurchmesser bis 500 mm
  • 400 mm lange Werkstücke horizontal durchbohren oder ausdrehen
  • 470 mm Außendurchmesser drehen bei vertikaler Stellung der B-Achse (bei 70 mm Werkzeuglänge)
CTX beta 1250 TC 4A von DMG MORI

Höchste Präzision und Temperaturstabilität durch ganzheitliches Kühlkonzept und direkte Messsysteme

  • Linearmesssysteme in den Linearachsen des Fahrständers (X1 / Y1 / Z1) und in Z2 des Revolvers, optional in Y2 / Z2 (Revolver) und Z3 (GSP)
  • B-Achse mit Direct Drive für höchste Präzision und einer Positionsstreubreite von < 1µm
  • Wassergekühlte integrierte Spindelmotoren und Spindelstöcke
  • Kühlung des Revolverantriebs, sowie der X- / Y- / Z-Motoren und des unteren Revolvers
  • Konstante Stabilität durch steife Führungen in Größe 45 und Ø 40 mm Kugelgewindetriebe
Anwendungsbeispiele
Automation

Standardautomatisierung und maßgeschneiderte Lösungen im VERTICO-Design

Automatisierung ist ein Schlüsselelement der digitalen Produktion. Jede DMG MORI-Maschine kann mit einer Standardautomatisierung oder mit einer maßgeschneiderten Automatisierungslösung für flexible Fertigungssysteme aufgerüstet werden:

Steuerung & Software
CELOS und Industry 4.0 von DMG MORI

CELOS

Integrierte Digitalisierung der DMG MORI Maschinen & des Shop Floors

  • CELOS Machine: APP-basierte Bedienoberfläche mit Zugriff auf alle fertigungsrelevanten Informationen

  • CELOS Manufacturing: 27 CELOS APPs für die optimale Vorbereitung & Bearbeitung von Fertigungsaufträgen

  • Digital Factory: Durchgängig digitale Workflows von der Planung über die Produktion bis zum Service

Service & Training
Downloads & Technische Daten
Technologiesegment
Drehfräsen
Technologieintegration
Fräsen
Schleifen
Arbeitsraum
Max. X-Achse
490 mm
Max. Y-Achse
200 mm
Max. Z-Achse
1.200 mm
Werkstück
Max. Werkstückdurchmesser
340 mm
Max. Werkstücklänge
1.185 mm
Max. Stangendurchlass
102 mm
Steuerung
SIEMENS
Magazinkapazität
Max. Kapazität
120
Basis Funktionen
Gegenspindel
Y-Achse
Fertigungsart
Kleinserien (< 50)
Mittelserien (50 - 1000)
Großserien (1000 - 100.000)
Massenproduktion (> 100.000)
Automation
Stangenlader
Gantry Lader
Roboter
Materialien
Aluminium
Stahl
Titan